Führungen für Senior*innen

Führungen für Senior*innen

Mobil sein im Alter: Reisen mit der Bahn

Das Bewahren der eigenen Selbstständigkeit und Mobilität im Alter ist ein hohes Gut.

Mit unseren kostenlosen Führungen durch den Kölner Hauptbahnhof möchten wir Sie mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut machen, Ihnen die nötige Gelassenheit im Umgang mit eventuellen Hürden im Reiseverkehr vermitteln und dazu beitragen, dass Sie entspannt in den Zug steigen und ihre Reise stressfrei genießen können.

 

Hier finden Sie den aktuellen Flyer

Führungen durch den Hauptbahnhof

… Wie und wo kaufe ich meine Fahrkarte?

… Was mache ich, wenn ich meinen Anschlusszug verpasst habe?

… Wohin mit meinem Gepäck?

… Was mache ich, wenn ich Hilfe beim Ein-, Aus- oder Umsteigen benötige?

Solche und weitere Fragen rund um die Reise mit der Bahn werden wir während der einstündigen Führung vor Ort besprechen.

Sehr gerne können Sie auch eigene Fragen mitbringen und wir werden uns genügend Zeit nehmen, um diese zu beantworten.

Erfahrene Mitarbeiter*innen der Bahnhofsmission werden Ihnen alle wichtigen Anlauf- und Infopunkte im Hauptbahnhof zeigen und gemeinsam mit Ihnen klären, was zu tun ist, wenn mal nicht alles nach Plan läuft.

Damit die Geräuschkulisse im Hauptbahnhof nicht zum Problem wird, steht bei der Führung für jede*n Teilnehmer*in ein Mikrofon und Kopfhörer zur Verfügung, welche auch für Menschen mit Hörgeräten problemlos nutzbar sind.

Einen gemütlichen Abschluss findet der Vormittag mit Kaffee, Tee und Gesprächen in den Räumlichkeiten der Bahnhofsmission.

 

 

Wann? – Wo? – Wie?

Wann?

Jeden ersten Samstag im Monat um 10 Uhr (max. 1 Stunde)

Samstag,  05.10.2019 – 10:00 Uhr
Samstag,  02.11.2019 – 10:00 Uhr

Samstag,  07.12.2019 – 10:00 Uhr

Wo?

Der Treffpunkt ist die Bahnhofsmission Köln auf Gleis 1 Abschnitt E.

Wie?

Die Teilnahme an einer Führung ist komplett kostenfrei und bedarf nur einer Anmeldung entweder telefonisch oder per Mail an:

senioren.bahnhofsmission@web.de

Oder

0178 – 69 86 991 (donnerstags und freitags zwischen 14.00 – 18.00 Uhr)

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Isabelle Fischer

Projektkoordinatorin

gefördert durch die: